DRK Ortsverein Schwäbisch Gmünd
 
 
Service


Apotheken-Notdienst
Ein Service der
Landesapothekenkammer
Baden-Württemberg

Zur Suche

 
Blutspenden


Aktuelle Blutspendetermine
in Schwäbisch Gmünd

Blutspendetermine
 
Notruf


Im Notfall erreichen Sie
rund um die Uhr die
Regionalleitstelle
Ostwürttemberg unter der
Notrufnummer 112
 

Schnelleinsatzgruppe (SEG)

Was ist eine Schnelleinsatzgruppe?

Unter einer Schnelleinsatzgruppe (SEG) versteht man eine Gruppe aus medizinisch und / oder technisch ausgebildeten Einsatzkräften. Diese Gruppen unterstützen den Rettungsdienst bei größeren Schadensfällen und bei einem Massenanfall von Verletzten unterhalb der Katastrophenschwelle und schließen dabei die Lücke zwischen Rettungsdienst und Katastrophenschutz. Die Notwendigkeit ergab sich aus der Struktur des Rettungsdienstes. Der Rettungsdienst ist primär auf Individualnotfälle ausgerichtet, bei größeren Schadensfällen ist bis in die frühen 90er Jahre oftmals eine Versorgungslücke aufgetreten, da Einheiten des Katastrophenschutzes für die Rettungsdienstunterstützung zu groß und träge waren. Eine SEG ist mit einer freiwilligen Feuerwehr vergleichbar.

Voraussetzung für die Mitarbeit in der SEG sind:

Wie wird die SEG alarmiert ?

Wenn bei der Rettungsleitstelle ein Großschaden gemeldet wird, der von Größe und Umfang nicht allein vom Rettungsdienst des Altkreis Schwäbisch Gmünd zu bewältigen ist, alarmiert die Leitstelle Ostalb die SEG über Funkmeldeempfänger.

Die SEG - E(rstversorgung)

Da es im Altkreis Schwäbisch Gmünd seit 01.01.2011 nur noch eine Einsatzeinheit Behandlung gibt, hat sich der DRK Kreisverband dazu entschlossen, eine SEG Erstversorgung aus eigenen Mitteln auf die Beine zu Stellen.
Die SEG E entstand im Wesentlichen aus der ehemaligen SEG Süd.

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes bei Großeinsätzen steht die „SEG E“ beim DRK Schwäbisch Gmünd bereit.

Sie setzt sich aus ca. 40 ehrenamtlich tätigen Einsatzkräften mit dem unterschiedlichsten Ausbildungsstand zusammen. Etwa die Hälfte der Gruppe wird im Einsatzfall relativ schnell an der Unterkunft des DRK Kreisverbands in Bettringen auf dem Hardt eintreffen. Berufliche Tätigkeiten oder Ortsabwesenheit tragen dazu bei, dass eine hundertprozentige Einsatzstärke kaum erreicht wird.

Nicht alle Einsatzkräfte der DRK-Bereitschaft Schwäbisch Gmünd sind auch gleichzeitig in der SEG aktiv. So gibt es für einen Katastrophenfall immer noch Reserven.

Einsatzgebiete

Typische Einsatzgebiete für die SEG sind z.B.: Krankenhaus-, Altenheim- oder Wohnhausbrände. Aber auch auf größere Ereignisse wie z.B. (Bus)Unfälle mit einer Vielzahl von Verletzten/Betroffenen ist die SEG E materiell und personell vorbereitet.

Ansprechpartner:           Jörn Schmidt (SEG-Führer)

 
Termine
Dezember
Mo Di Mi Do Fr Sa So
48 28 29 30 1 2 3 4
49 5 6 7 8 9 10 11
50 12 13 14 15 16 17 18
51 19 20 21 22 23 24 25
52 26 27 28 29 30 31 1
 
Nächste Termine
08 Dezember 19:00 - 23:00
Jahresabschluss

 
Sanitätsdienst Online


Hier können sie Online einen Sanitätsdienst anfordern.
Zum Formular.
 
Links